Meine burmesischen Freunde hatten mich nach Putao eingeladen, wo Sie eine kleine Touristen-Lodge gebaut hatten, die als Ausgangsort für Erkundungen und kleine Trekkingtouren in die Dörfer der Bergvölker ideal war. Die Gelegenheit habe ich sofort genutzt, denn die Region hatte mich schon so lange interressiert.

Über zwei Wochen war ich ganz begeistert auf verschiedenen Tageswanderungen und kleinen Trekingtouren in der ganzen Umgebung unterwegs. Dabei haben wir verschiedene Stammesdörfer besucht, haben bei den Einheimischen übernachtet und hatten so Gelegenheit ein wenig Einblick zu nehmen in das einfache Leben der Bergvölker weitab von jeglichen Touristenpfaden..

.

Kommentare powered by CComment