Unglaublich, dass ich seit fast 30 Jahren in Asien unterwegs bin und bis heute die Tempel von Ankor noch nicht gesehen habe. Nachdem Kambodscha nach der langen Corona-Reise-Abstinenz seine Grenzen wieder geöffnet hat, möchte ich endlich hin, solange noch nicht wieder so viele Touristen unterwegs sind.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Kambodscha könnte man auch das Land des Wassers nennen! Entlang des Mekong zu den Flussdelphinen im entlegenen Osten, zum größten Wasserfall im hohen Norden und zu eine der entspanntesten Städte in Kambodschas Westen am idyllischen Sangkar Fluss führt uns unsere zwei-wöchige Reise.

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Die wichtigsten Informationen im Überblick für Deine Reiseplanung und für das Reisen in Kambodscha findest Du hier. Ganz aktuell sind die Informationen zur An- und Einreise nach der uneingeschränkten Öffnung der Grenzen, der Visumbeantragung und -erteilung und vieles mehr... 

Kommentar schreiben (0 Kommentare)